Forschungsschiff "Alkor"

Das Forschungsschiff

Das Forschungsschiff "Alkor" auf einer Forschungsfahrt.

Heimathafen:

Kiel

Baujahr:

1989/90

Länge:

55,2 Meter

Das Forschungsschiff ?Alkor? hat im Jahr 1990 seinen Dienst aufgenommen und wird von dem Leibniz-Institut für Meereswissenschaften an der Universität Kiel betrieben. Es kommt hauptsächlich in der Ostsee, dem Skagerrak und Kattegat und in der Nordsee zum Einsatz. Das Schiff kann bis zu 30 Tage ununterbrochen auf See bleiben. Ihre längste Fahrt führte es in die Gewässer vor Portugal. Es verfügt über 4 Labore sowie Kräne und Echolotanlagen für Forschungszwecke.