Die Nordsee

Die Gezeiten und das Wattenmeer

Der Leuchtturm auf der Insel Sylt ist von der Nordsee umgeben.

Der Leuchtturm auf der Insel Sylt ist von der Nordsee umgeben.

Fläche:

575.000 km²

Mittlere Tiefe:

93 Meter

Maximale Tiefe:

725 Meter

Die Nordsee ist ein Randmeer. Sie ist 575.000 km² groß. Im Vergleich zu Deutschland ist sie etwa 218.000 km² größer. Der Inhalt des Meeres, das sogenannte Volumen, beträgt 54.000 km³. Im Vergleich dazu ist die Ostsee nur halb so viel mit Meerwasser gefüllt. Durchschnittlich ist die Nordsee 93 Meter tief. In der Norwegischen Rinne befindet sich in 725 Metern die tiefste Stelle der Nordsee. Die flachste Stelle ist mit 13 Metern auf der SandbankEine Sandbank ist eine sandige Erhebung,
die ständig mit Wasser bedeckt ist.
Meistens wachsen keine Pflanzen auf ihr.
Doggerbank zu finden. Die besonderen Merkmale der Nordsee sind die Gezeiten und das Wattenmeer.