Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung


Der Neubau des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven.

Sitz:

Bremerhaven

Seit mehr als 25 Jahren untersucht das Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung die Zusammenhänge des weltweiten KlimaDas Klima ist der langfristige Zustand der
Atmosphäre und des darunter liegenden
Gebietes.
s und der speziellen Ökosysteme im Meer und an Land. Die Forschungsschwerpunkte sind die Arktis und Antarktis. Zu den Aufgaben in der Meeresforschung gehören ebenfalls die Nordseeforschung, Untersuchungen zur Meeresverschmutzung und zu marinen Naturstoffen sowie meerestechnische Entwicklungen. Die wichtigste mobile Forschungsplattform ist das Forschungs- und Versorgungsschiff "Polarstern". Außerdem können das ganze Jahr über auf den Forschungsstationen in der Arktis und Antarktis meteorologische und geophysikalische Messungen durchgeführt werden. Zum Forschungszentrum gehören die Forschungsstelle Potsdam, die Biologische Anstalt Helgoland und die Wattenmeerstation Sylt.