230 Jahre alter Champagner

Im Jahr 2010 haben Taucher in der finnischen Ostsee sehr alte Champagnerflaschen entdeckt.

Im Jahr 2010 haben Taucher in der finnischen Ostsee sehr alte Champagnerflaschen entdeckt.

Fundort:

Aland-Inseln (Finnland)

Im Jahr 2010 haben Taucher in der finnischen Ostsee vor den Aland-Inseln sehr alte Champagnerflaschen in einem Wrack entdeckt. Es handelt sich wahrscheinlich um den ältesten trinkbaren Champagner der Welt, da Experten vermuten, dass er aus den 1780er Jahren stammt. Jede Flasche ist bis zu 50.000 Euro wert. Bei den rund 160 unbeschadeten Flaschen Champagner soll es sich um eine der ersten Lieferungen von Veuve ClicquotVeuve Clicquot Ponsardin einer der
bekanntesten Champagnermarken. Die
Kellerei hat ihren Firmensitz in der
französischen Provinz Champagne.
handeln. Eine Weinexpertin vermutet, dass es bei dem Fund vermutlich um eine Lieferung des französischen Königs Ludwig XVI. an den russischen Zaren handelt. Jedoch kam diese nie an.