Ringelgans


Die Ringelgänse bleiben ihr ganzes Leben mit dem gleichen Partner zusammen.

Verbreitung:

Atlantik, Nord- und Ostsee

Nahrung:

Seegras, Meersalat, Grünalgen

Bemerkungen

: legt bis zu 6 olivgrüne Eier

Die Ringelgans gehört zu den Zugvögeln. Sie ist nur ein wenig größer als die Stockente und schwarzgrau gefärbt. Ihren Namen verdankt die Ringelgans dem schmalen weiß gefärbten Ring um ihren Hals. Im Frühjahr und Herbst ist sie vorwiegend im Wattenmeer zu Hause. Danach legt sie eine lange Reise zurück, um zu ihrem Brut- oder Überwinterungsgebiet zu kommen. Dabei sehen die Ringelgänse während des Fluges wie der Buchstabe V aus. Wenn sie 2 Jahre alt sind, suchen sie sich einen Partner. Wie es bei Gänsen üblich ist, bleiben sie ihr ganzes Leben zusammen und kehren jedes Jahr zusammen zum selben Brutplatz zurück.