Oder


Die Oder fließt in Breslau, einer Stadt in Polen.

Länge:

866 km

Ursprungsland:

Tschechien

Die Oder ist 866 km lang und bildet die Grenze zwischen Polen und Deutschland. Sie entspringt in Tschechien und fließt dann durch Polen. Sie fließt durch das Stettiner Haff und um die Inseln Usedom und Wollin herum in die Ostsee hinein. Zu ihren Nebenflüssen gehören die Lausitzer Neiße und die Warthe. Im Jahr 1997 kam es zu dem größten Hochwasser der Oder. Die Überschwemmungen verursachten große Schäden in Tschechien, Polen und Deutschland.