Norwegen

Das Land der Fjorde

Norwegen grenzt an die Nordsee und den Nordatlantik.

Norwegen grenzt an die Nordsee und den Nordatlantik.

Fläche:

323.759 km²

Einwohner:

4,7 Millionen

Hauptstadt:

Oslo

Das Königreich Norwegen liegt in Nordeuropa und grenzt an die Nordsee sowie den Nordatlantik. Es ist ein sehr langes und schmales Land. An der engsten Stelle ist es nur 80 km breit. Für die landwirtschaftliche Nutzung sind nur 3% der Fläche Norwegens geeignet. Die restliche Fläche nehmen Gebirge und große Seen ein. Zu dem Staatsgebiet Norwegens gehören auch die im Nordatlantik gelegene Inselgruppe Svalbard mit Spitzbergen und der Bäreninsel sowie die Insel Jan Mayen. In Norwegen wird vorwiegend Norwegisch gesprochen und mit der Norwegischen Krone bezahlt. Das Staatsoberhaupt ist König Harald V. und Regierungschef ist der Premierminister. Kennzeichnend für Norwegen sind die vielen Fjorde. Das sind Meeresarme, die tief ins Land gehen und durch Gletscher entstanden sind.