MicroCats

Die Messdaten werden an Bord des Schiffes ausgewertet.

Die Messdaten werden an Bord des Schiffes ausgewertet.

Die sogenannten MicroCats sind im Ozean befestigte Sensoren, die die Temperatur und den Salzgehalt des Wassers über eine längere Zeit messen. Sie können in einer Tiefe von bis zu 7000 Meter verankert werden. Die Messdaten werden gespeichert. Nach der Bergung der Sensoren werden sie an Bord des Schiffes ausgewertet.