Forschungsschiff "Polarstern"

Ein Kaiserpinguin vor dem Forschungsschiff

Ein Kaiserpinguin vor dem Forschungsschiff "Polarstern".

Heimathafen:

Bremerhaven

Baujahr:

1982

Länge:

118 Meter

Das Forschungs- und Versorgungsschiff "Polarstern" des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung hat im Jahr 1982 seinen Dienst aufgenommen und seitdem über 30 Expeditionen in Arktis und Antarktis abgeschlossen. Das Schiff verfügt über 9 wissenschaftliche Labore. Forschungsgeräte und Messinstrumente können bis in große Tiefen herabgelassen werden. Eine Besatzung mit maximal 44 Personen findet Platz an Bord. Die "Polarstern" kann bei Außentemperaturen bis zu -50 °C arbeiten und gegebenenfalls im Eis der polaren Meere überwintern.