Atlantischer Hering

Das Silber des Meeres


Der Hering und sein typisch silbern gefärbter Bauch.

Verbreitung:

Atlantik, Nord- und Ostsee

Nahrung:

Planktontiere, Schwimmschnecken, Fischlarven

Bemerkungen:

bildet riesige Schwärme

Kennzeichnend für den Atlantischen Hering ist sein silbern gefärbter Bauch. Der bis zu 40 cm große Hering zählt zu den bedeutendsten Speisefischen der Welt. Er kann bis zu 25 Jahre alt werden. Heringe bilden riesige Schwärme, in denen sie eng nebeneinander durch die Meere ziehen. Durch die Schwarmbildung erkennen sie ihre Feinde viel schneller und die Angreifer werden zudem durch das Gewimmel verwirrt. Ihre Nahrung besteht aus Planktontieren sowie aus Schwimmschnecken, Fischlarven und kleinen Fischen. Sie selbst sind eine begehrte Beute für viele Raubfische, Robben und Wale.